Registration is wrong! Please check form fields.

News

2019
7
Februar
Avaloq-Kunden haben nun Zugang zu Stimm- und Spracherkennungslösungen von Spitch
7 Februar 2019
Avaloq-Kunden haben nun Zugang zu Stimm- und Spracherkennungslösungen von Spitch

S05022019.jpgDie Spitch-Lösung wurde in die Avaloq Banking-Suite integriert, um Prozesse, bei denen die gesprochene Sprache eine Rolle spielt, zu automatisieren. Die Banken, welche die Avaloq Banking-Suite benutzen, können ihren Kunden nun kosteneffektive sprachgesteuerte Dienstleistungen anbieten – sogar in schweizerdeutschen Dialekten.

Die Sprachinterface-Lösung wurde von den beiden Firmen in enger Zusammenarbeit gemeinsam entwickelt. Ein Prototyp wurde bereits bei der Avaloq Community Conference 2018 vorgestellt. Die Lösung identifiziert eine Person am Telefon, überprüft die Identität und sendet dann die angeforderten Kontoinformationen per SMS an ein im Vorfeld festgelegtes Gerät.

Die Lösungen von Spitch bieten Avaloq-Kunden eine Reihe an Vorteilen. Einer der wichtigsten ist die Automatisierung von Routinevorgängen, wodurch Kosten reduziert werden und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit erhöht wird. Die ausgereiften Lösungen von Spitch sind hervorragend dafür geeignet, den rasant wachsenden Bedarf an Sprach- und Stimmerkennungslösungen in buchstäblich allen Bereichen zu erfüllen. Spitch ist außerdem der erste Anbieter, der Firmenlösungen in verschiedenen schweizerdeutschen Dialekten zur Verfügung stellt.

„Sprachgesteuerte Serviceangebote werden im Bankwesen immer verbreiteter. Die Partnerschaft mit Spitch versetzt uns in die Lage, unseren Kunden in Zukunft modernste Voice-Banking-Lösungen anzubieten“, kommentierte Thomas Beck, CTO der Avaloq-Gruppe.

„Die Zusammenarbeit mit Avaloq bei der Entwicklung von Sprachinterface-Lösungen für Avaloq-Kunden zeigt klar die wachsende Bedeutung von Conversational User Interfaces (Dialogbasierte Benutzerschnittstellen). Es wird erwartet, dass die nächste Verbrauchergeneration in der Lage sein wird, ihre Geräte allein durch Spracheingaben zu steuern. Dies wird unter anderem die Kundeninteraktion bei Finanz- und Versicherungsdienstleistern nachhaltig verändern – und nicht nur dort. Unsere Lösungen werden einen bedeutenden Beitrag dazu leisten, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und dabei gleichzeitig die Kosten für den Betreiber senken,“ - kommentierte Jürg Schleier, Country Manager DACH bei Spitch.

Banken jeder Größe und andere Finanzdienstleister profitieren eindeutig von automatisierten Kontaktzentren und einer erhöhten Selbständigkeit ihrer Kunden in allen Kanälen des Servicebereichs, indem sie Chatbots mit NLP/NLU-Funktionen, persönliche Assistenten und die anderen Sprachtechnologie-Werkzeuge einsetzen, die Teil der Kommunikationskanalplattformen von Spitch sind.

Sehen Sie sich die Fallstudien auf der Spitch-Website an, um mehr über das Projekt mit Avaloq und andere interessante Projekte in Schweizer und europäischen Unternehmen zu erfahren, in denen Spitch-Lösungen zur automatisierten Spracherkennung (ASR) und zur Datenanalyse natürlicher Sprache sowie sprachgesteuerte Benutzeroberflächen (VUI) zum Einsatz kommen.

Publications
website in progress