Registration is wrong! Please check form fields.

Voice Banking

Ihre Kunden können alle für sie relevanten Informationen einfach und bequem per Telefon abrufen! Das erhöht den Multilingualen 7x24 Kundenservice und reduziert die Betriebskosten

Das Angebot

Spitch liefert eine vorgefertigte (Out of the box) Voice-Banking Lösung für Retailbanken. Zu einem fixen Paket-Preis, inkl. Installation und Betrieb.

Es werden 3 unterschiedliche Starter-Package-Varianten angeboten:

1: Allgemeine Informationsabfrage
2: Anforderung persönlicher, nicht sensitiven Unterlagen nach einer automatischen Kundenidentifikation
3: Anforderung persönlicher, sensitiver Informationen und Dokumente nach einer automatischen Kundenidentifikation -und Verifikation.

Im offerierten Packet-Preis ist die Anpassungen (Customization) auf die jeweilige Bank inbegriffen. Die Bank kann selbst bestimmen welche Informationen in welchem Format & Layout angeboten werden. Die Bankspezifischen Anpassungen werden in zwei halb-tägigen Workshops, gemeinsam mit der Bank, «agile» festgelegt.

Im Package Preis ist der Betrieb in einer Finma-zertifizierten Cloud-Umgebung in der Schweiz enthalten. Bank-eigene Cloud-Lösungen oder «on premise» Installationen sind gegen Aufpreis auch möglich.

Zusätzliche Informationen

Sicherheit und Authentifizierung:

Die Spitch Voice-Banking Lösung kann den Bankkunden zur Authentifizierung nach verschiedenen Kriterien fragen (und erkennen) und diese Informationen mit dem Back-End- System verifizieren. Im Falle einer Integration in eine bestehende mobile Banking App erfolgt die Authentifizierung durch die App. Wo Voice Biometrie bereits implementiert ist, kann die genutzt werden.

Variationen:

Die Sprach-Anfrage kann in verschiedenen Variationen und Aussprachen gestellt werden. Mehrstufige Anfragen sind möglich (zuerst Karte blockieren, dann nach dem Kontostand fragen, etc.).

Unterstützte Sprachen:

Deutsch, Schweizerdeutsch (alle Dialekte), Französisch, Italienisch und Englisch.

Ausgabe/Antwort:

Das Ergebnis der Anfrage kann angezeigt (Display), aufgesagt (Telefonkanal) oder versendet (SMS, E-Mail, Chat) werden.

Neurobot:

Der Gesprächsdialog basiert auf dem AI-Neurobot von Spitch und bereits erhaltene Informationen bleiben «im Memory» erhalten. Der Bankkunde kann seine Fragen und Antworten völlig frei in seiner eigenen Sprache formulieren. Somit entsteht ein natürlicher, Menschen-ähnlichen Dialog.

Demo Video

Partners

Das Set-up

Ab dem Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung dauert es ca. 3-4 Wochen* bis die Lösung für den Pilotbetrieb zur Verfügung steht.

In diesen 3-4 Wochen werden:

  • In zwei halb-tägigen Workshops die Bank-Spezifischen Anpassungen festgelegt.
  • Das bankspezifische Vokabular definiert und in die bereits zur Verfügung stehenden Sprachmodelle integriert.
  • Der Prozess für die «Content» Lieferung (Öffnungszeiten, Zinsen, etc.) festgelegt.
  • Falls nötig, (für Package 2 und 3) werden die Backend-Integrations-Schnittstellen definiert. Für Finnova und Avaloq bestehen bereits rudimentäre Standard-Schnittstellen.
  • Die Cloud-Infrastruktur zur Verfügung gestellt.
Das Aufsetzen der Lösung wird in 1- bis 2 wöchigen agilen Sprints realisiert.
*
Das gilt für Package 1. Für Package 2 sind es 6-8 und für Package 3 ca. 8-12 Wochen