Registration is wrong! Please check form fields.

News

News detail:
2016
12
October

Das Spitch-AG-Team begrüsst Sascha Andreas Nafz als Leiter für professionelle Dienstleistungen

12 October 2016

Das Spitch-AG-Team begrüsst Sascha Andreas Nafz als Leiter für professionelle Dienstleistungen

Sascha Andreas Nafz Die Spitch AG freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass ein neues, erfahrenes Mitglied zu unserem Management-Team gestossen ist – Sascha Andreas Nafz, Leiter für professionelle Dienstleistungen. Sascha begann seinen Arbeitsweg in der Telekommunikationsbranche, in den Tagen, in denen Tastentelefone gerade modern wurden, mit einer praktischen und Fachschulprüfung als Kommunikationstechniker mit Schwerpunkt Telekommunikation bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Köln. Er begann seine Laufbahn als technischer Ingenieur und arbeitete sich dann in verschiedenen Ländern und Rollen bis hin zum Produkt- und Projektmanagement hoch und kann so auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Telekommunikations- und IT-Industrie zurückblicken.

Er arbeitete in verschiedenen Rollen für führende nationale und internationale IT- und Telekommunikationsunternehmen in mehreren Ländern:

1997–2000 Robert Bosch Limited (GB):  Product Introduction and Technical Partner Support Manager für Hybridhandel-Telekommunikationslösungen für den lokalen Markt.
2000–2005 Tenovis Deutschland & Schweiz: Produkt-Support und Projektmanager für Fortune 500 Communications und Contact-Centre-Kundenprojekte.
2005–2016 Avaya Inc.: Projektmanagement und Leitung der Angebotserstellung sowie Leitung des DACH-Teams. Leitung von Projekten zur Effizienzverbesserung, durch die wir Vertriebszyklen um ganze 5 Tage verkürzen konnten. Leitung von globalen Ausschreibungen von professionellen Dienstleistungen für Grosskunden sowie Beratung.
Sascha lebt auf dem Land zwischen Zug, Zürich und Luzern, wo er seine Freizeit gerne mit seiner Frau Katja und seinen drei Kindern in der freien Natur beim Wandern und Radfahren in den wunderschönen Schweizer Alpen verbringt. Seine zweite Leidenschaft sind Fahrräder aller Art, sei es die Restauration klassischer Räder, das Tuning neuerer Modelle oder einfach nur Bergtouren mit Strassenrädern und Mountainbikes.

„Ich freue mich schon darauf, in meiner neuen Rolle die Führung der Bereitstellungspraxis für Projekte im Bereich der professionellen Dienstleistungen zu übernehmen und ein professionelles Organisationsteam für professionelle Dienstleistungen aufzubauen. Es freut mich, dass ich dabei helfen darf, branchenführende Bereitstellung und Prozesse für die grossartigen, technologischen Lösungen zu erarbeiten, die dieses dynamische und motivierte Team entwickelt. Ausserdem werde ich alles daran setzen, die Best Practices und Erfahrungen aller unserer aktuellen und zukünftigen Geschäftszweige in der Schweiz, Italien, London und möglicherweise den USA wirksam umzusetzen.

Als mich die Leute gefragt haben, warum ich mich auf dieses Abenteuer eingelassen habe, musste ich nicht lange nach einer Antwort suchen. Was kann denn aufregender sein, als Teil eines Teams zu sein, das schon heute die Technologie von morgen schafft?

Wenn man bedenkt, dass wir in einer Zeit leben, in der sich die Technologie tagtäglich drastisch verändert, und wie schnell unsere (Arbeits-)kultur die Art und Weise verändert, wie wir mit anderen Menschen und auch Maschinen interagieren, dann glaube ich wirklich, dass Spitch eines der Unternehmen ist, das hier jede Menge richtig macht. Also bin ich am richtigen Ort.

Wie kommt das? Maschinen werden immer besser darin, sich wiederholende Aufgaben durchzuführen, indem sie uns ermöglichen, auf eine Art und Weise mit ihnen zu interagieren, die wir als intuitiv empfinden, was unser kompliziertes Leben sehr viel einfacher macht. Das erlaubt es uns, uns auf unsere zukünftigen Aufgaben im Hinblick auf die Veränderungen zu konzentrieren, die uns bevorstehen.

Meiner Meinung nach zeigt das die Wertsteigerung, die wir allen Unternehmen, die gewillt sind sich mit dieser digitalen Transformation weiterzuentwickeln, durch unsere Technologie bieten können. Es ist ein zentraler Faktor für die Förderung der Kosten- und Materialeffizienz, Kundenzufriedenheit und Benutzerfreundlichkeit, und letztendlich verschafft es uns auch Zeit für zukünftige Unternehmungen, sei es im privaten Umfeld oder bei der Arbeit.“ – so begründet Sascha seinen Einstieg bei Spitch.

Alexey Popov, CEO der Spitch AG, heisst das neue Mitglied des Management-Teams willkommen und ist überzeugt, dass „Sascha‘s Fachkenntnis im Bereich der professionellen Dienstleistungsbereitstellung dem Spitch AG-Team helfen wird, den Umgang mit Partnern und Kunden in die richtigen Bahnen lenken zu können“.