Registration is wrong! Please check form fields.

News

News detail:
2019
8
October

Die Expertise von Spitch ist in den globalen RegTech-Industrie-Bericht eingeflossen

8 October 2019

Die Expertise von Spitch ist in den globalen RegTech-Industrie-Bericht eingeflossen

09092.jpgSpitch wurde zu einer der Firmen, die Daten zum Global RegTech Industry Benchmark Report beigetragen haben, der im September 2019 vom Cambridge Centre for Alternative Finance (CCAF) an der Judge Business School, University of Cambridge, gesponsert von EY Japan, veröffentlicht wurde.

Der Bericht präsentiert die Ergebnisse einer detaillierten Studie dieses Sektors, die vom CCAF durchgeführt wurde. Das Forscherteam definiert „RegTech“ als jeden Einsatz von Technologie, um Daten mit Informationsordnungssystemen abzugleichen, die sowohl für die Regulatoren als auch für die Firmen, die von ihnen reguliert werden, bedeutsam sind, um Konformitäts- und Übersichtsprozesse zu automatisieren.

Die RegTech-Lösungen von Spitch konzentrieren sich auf automatisierte Konformitätsprüfungen mithilfe KI-gestützter Sprachtechnologie, die verlässliche, einfache und kostengünstige Lösungen zur Kommunikationsüberwachung, zur Identifizierung und Identitätsprüfung per Sprachbiometrie, zur Betrugsanalyse und -vorbeugung, zum Schutz und zur Redaktion persönlicher Daten und vieles mehr liefert.

Solche Anwendungen funktionieren am besten als Teil der Spitch-Gesprächsplattform, können aber auch eigenständig als Einzelversionen eingesetzt werden – beispielsweise für Finanzunternehmen, die verlässliche und kosteneffektive Compliance-Prozesse in Übereinstimmung mit der DSGVO, MiFID II und bestimmten nationalen Standards wünschen.

Im Jahr 2018 hat die globale RegTech-Industrie nach Schätzung des CCAF-Berichts einen Umsatz von 5 Mrd. $ erzeugt. RegTech-Firmen beschäftigen weltweit etwa 44.000 Personen und haben insgesamt ca. 4,9 Mrd. $ Umsatz erwirtschaftet, während sie ca. 9,7 Mrd. $ in Form externer Finanzierungen eingeholt haben.

Dem CCAF-Bericht zufolge werden RegTech-Lösungen meistens dort eingesetzt, wo dies vor dem Hintergrund von Gesetzesinitiativen geschieht, die ein Fehlverhalten mit hohen Bußgeldern und oder sonstigen Sanktionen bestrafen würden.

 20191008-pic.png

Quelle: Global RegTech Industry Benchmark Report

Hohes Datenaufkommen und vorgeschriebene Datenordnungssysteme, Analysen zur Vorhersage von Betrug, Fehlverhalten und Zuwiderhandlung, sowie der Bedarf, wichtige Informationen aus Gesprächen und anderen Kommunikationsformen zu extrahieren und zu dokumentieren, sind einige der Faktoren, die sicherstellen, dass die Spitch-Lösungen relevant bleiben, insbesondere für Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleistungen.

Besuchen Sie die Seite mit den Fallstudien auf der Webseite von Spitch, um mehr über unsere Projekte in Schweizer und europäischen Unternehmen zu erfahren, in denen Spitch-Lösungen für Stimmbiometrie, Sprachanalyse, Sprachassistenz und vieles mehr in verschiedenen Branchen und Industriezweigen implementiert wurden.